“Train the Trainer” – Lehrer Fortbildung bei KARL DAHM

Berufsschullehrer für Fliesenleger, Maurer und das Bauhandwerk bilden sich bei KARL DAHM fort.

Auch als Lehrer lernt man nie aus. Letzte Woche waren 19 Berufsschullehrer aus 4 Bundesländern für Fliesenleger, Maurer und allgemein das Bauhandwerk in unserer Akademie des Handwerks zu Gast, um sich in Sachen Großformatfliesen und deren Bearbeitung, Fugen- und Schnitttechniken, sowie Werkzeuge auf den neuesten Stand zu bringen. Gemeinsam mit uns und unseren Partnerfirmen ViSoft und Sopro Bauchemie, sowie dem ehemaligen Bundestrainer der deutschen Fliesenleger-Nationalmannschaft, Günther Kropf, konnten die Teilnehmer eine Woche lang neue Techniken ausprobieren direkt in der Praxis anwenden.

An Tag 1, Montag, gab es für die Teilnehmer nach der Anreise ein kleinen Empfang mit Mittagessen zur Stärkung. Danach ging es auch schon los mit einer Betriebsbesichtigung des KARL DAHM Firmengeländes. Im Anschluss folgte der Vortrag von KARL DAHM Vertriebsleiter Stefan Müllner zum Thema “Großformat-Verlegung – neue Werkzeuge für neue Materialien“. Besonderer Schwerpunkt auch hier das Thema Nivelliersysteme für die reklamationsfreie Verlegung von Fliesen. So umstritten diese in den Anfangszeiten noch waren, so sind diese System in der Praxis kaum noch von der Baustelle wegzudenken. Selbst in den neu veröffentlichten Merkblättern des Fachverbands zur Großformatverlegung wird die Verwendung von Nivelliersystemen empfohlen.

KARL DAHM Vertriebsleiter Stefan Müllner eröffnet das Seminar mit einer Präsentation zur Firma KARL DAHM und Werkzeugen für die Großformatverlegung.

Den zweiten Tag startete Marco Pistner, Anwendungstechniker der Sopro Bauchemie, mit seinem Vortrag zum Thema Verlegetechniken für Balkone und Terrassen. In einem praktischen Teil wurden die im Vortrag gehörten Informationen in die Tat umgesetzt. Nach der Mittagspause ging es mit der Großformat-Verlegung im Innen- und Außenbereich in der Praxis weiter. Max Kaiser und Thomas Holzner, beide Praxis-Techniker der Fa. KARL DAHM, erklären, worauf man bei der Verlegung von XXL-Fliesen unbedingt achten muss.

Den Mittwoch läutete Toni Brigadir – Gebietsverkaufsleiter der Firma ViSoft – mit seinem Vortrag zum Thema “Verlegen im Fugenschnitt und mit unterschiedlichen Formaten“, wofür für jeden Teilnehmer ein eigener Laptop aufgebaut wurde. Nach einem kleinen Mittagessen besuchte die Gruppe das Salzbergwerk in Berchtesgaden, um mehr über den “Bergbau – von früher bis heute” zu erfahren. Das Besondere an diesem Event, neben dem Praxisbezug ist der Austausch zwischen Theorie und Praxis, sowie der Erfahrungsaustausch im entspannten Rahmenprogramm.

Am Donnerstagmorgen erfuhren die Berufsschullehrer Tipps und Tricks zu einem besonders spannenden Thema: Neue Schnitttechniken bei der Fliesenbearbeitung vorgestellt von Günther Kropf. Der ehemalige Bundestrainer der Fliesenleger-Nationalmannschaft reiste extra aus Burghaslach (bei Nürnberg) an, um sein Expertenwissen an die Teilnehmer weiterzugeben. Am Nachmittag wurden die gelernten Tipps in Gruppenarbeiten mit vollem Körpereinsatz in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmer konnten Werkzeuge nach eigenem Wunsch ausprobieren, neue Techniken testen und umsetzen. Alle durften und mussten mitmachen.

Bereits zum dritten Mal durften wir diese Veranstaltung in unserem Haus durchführen, zum ersten Mal in unserer neuen Akademie des Handwerks in Seebruck. Das durchweg sehr positive Resumee der Teilnehmer zur Fortbildung bei KARL DAHM freut uns sehr.

Die Akademie des Handwerks auf dem Firmengelände von KARL DAHM eröffnet neue Räume für Workshops, Seminare und Fortbildungen

Hier finden Sie bevorstehende Termine zu unseren Veranstaltungen für Fliesenleger.