EuroSkills 2016 - Fliesenlegermeister Tim Welberg steht auf dem Siegertreppchen ganz oben

Euroskills 2016 in Schweden – Tim Welberg holt Gold

Vom 1. bis 3. Dezember 2016 fanden die EuroSkills – die Europameisterschaft der Berufe – in Schweden statt. An drei Wettbewerbstagen traten unter anderem 13 Fliesenleger aus ganz Europa gegeneinander und gegen die Zeit an. 

Die Aufgabe – EuroSkills 2016

EuroSkills 2016 - Die Aufgabe im Skill "Wall and Floor Tiling"
Die Arbeit ist getan – jetzt heißt es hoffen. Das Werkstück von Tim Welberg (links im Bild) zeigt die schwedische Flagge auf blau-weißem Hintergrund sowie Häuser in der typisch schwedischen Bauweise. Neben den beiden Wänden musste noch eine Bodenplatte erstellt und gefliest werden. Bundestrainer Günther Kropf stand als Experte zur Seite.

 

Die diesjährige Aufgabe für den 21-jährigen Fliesenlegermeister Welberg und seine Kollegen bestand darin, innerhalb von 18 Arbeitsstunden zwei Wandflächen zu mauern und Fliesen in einem vorgegebenen Abbild anzusetzen. Das Muster sollte die schwedische Fahne sowie zwei Gebäudemotive mit Spitzbögen enthalten. An einer Wandfläche musste dann noch eine 3D-Vormauerung angebracht werden. Zum Schluss wurde noch eine Bodenfläche erstellt und mit Fliesen belegt.

Tim lag von Anfang an gut in der Zeit und bewahrte stets die Ruhe. Dies ist nicht zuletzt seinem erfahrenen Trainer Günther Kropf (Fliesenlegermeister aus Burghaslach) zu verdanken. Kropf unterstützt seit vielen Jahren junge Fliesenleger bei der Teilnahme an den World- und EuroSkills und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Tim Welberg und Günther Kropf bei der EuroSkills Siegerehrung 2016

 

Ein gut eingespieltes Team also. Am Ende des dritten Tages durfte Tim Welberg mit der verdienten Goldmedaille nach Hause fahren. Er hatte sich gegen seine 12 Mitbewerber aus ganz Europa durchgesetzt und darf sich nun Europameister im Fliesenlegen nennen. Das deutsche Team durfte insgesamt 21 Medaillen mit nach Hause nehmen. Neben Tim Welberg gewann Stuckateurmeister David Reingen (23) aus Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen im Skill „Plastering & Dry Wall Systems“ Silber. Maurer Jannes Wulfes (20) aus Harsum in Niedersachsen schaffte es nicht ganz aufs Treppchen, er wurde Sechster und bekam eine Medaillon for Excellence. Von 24 Teilnehmern holten 21 eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille (oder eine Medaillin for Excellence für außerordentliche Leistungen) nach Hause. Die deutsche Nationalmannschaft hat es so bei den EuroSkills 2016 in Schweden unter die besten 5 Länder Europas geschafft.

KARL DAHM UNTERSTÜTZT DIE EUROSKILLS 2016

Schon seit etlichen Jahren werden die deutschen Fliesenleger, die an den World- oder EuroSkills teilnehmen, von der Firma Karl Dahm mit Fliesenwerkzeugen unterstützt. Für Geschäftsführerin Gabriele Dahm-Heuckmann ist dies selbstverständlich:

Junge Menschen, die Handwerksberufe ausführen wollen, werden leider immer weniger. Sowohl das Handwerk als auch die Jugend braucht heutzutage jede Unterstützung, die sie bekommen kann. Wir tragen gerne unseren Teil dazu bei, diese wichtigen Berufsgruppen zu fördern und wieder etwas in den Mittelpunkt zu rücken, denn ohne das Handwerk würden wir alle bald ziemlich alt aussehen.

EUROSKILLS 2016 – AUSSCHEIDUNGSWETTBEWERB BEI DEN KARL DAHM HANDWERKERTAGEN 

Die im April stattfindenden Handwerkertage der Firma Karl Dahm bilden jedes Jahr das Rahmenprogramm zum Ausscheidungswettbewerb für die Euro- oder WorldSkills. So auch in diesem Jahr, als sich Tim Welberg für die EuroSkills in Schweden qualifizierte. Er setzte sich gegen den Deutschen Meister 2014 Sven-Oliver Rossol (21) aus Baden-Württemberg und den jungen Bayern Domenic Niedermeier (20, deutscher Vizemeister 2015) durch.

EuroSkills 2016 - Tim Welberg

 

2017 finden die WorldSkills in Abu Dhabi statt, wir sind gespannt, wer dann das deutsche Team dann vertreten darf.